Egbert Wenninger neuer Vorsitzender

VDMA

Die Mitglieder des VDMA Forums Glastechnik haben auf ihrer Mitgliederversammlung in Düsseldorf, Egbert Wenninger (51) Senior Vice President Business Unit Glass, der Grenzebach Maschinenbau GmbH, Asbach-Bäumenheim für die kommenden 3 Jahre einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter Wenningers ist Siegfried Glaser, Geschäftsführer der Glaser FMB, Beverungen.

Wenninger, der bereits seit 2011 Mitglied im Vorstand des Branchenverbandes ist, setzt die Schwerpunkte auf die Akquise neuer Mitglieder und Stärkung des Forum Glastechnik als Plattform für alle deutschen Maschinen- und Anlagenbauer in diesem Bereich. Wichtig ist ihm „weitere wichtige Player ins Forum Glastechnik zu bringen und die Position der deutschen Glasmaschinenbauer auf dem globalen Markt zu stärken“.

Er tritt die Nachfolge von Dr.-Bernd Holger Zippe, Geschäftsführender Gesellschafter der Zippe Industrieanlagen GmbH an, der sich nach 9 Jahren Vorstandsvorsitz für einen Wechsel ausgesprochen hatte und nicht mehr zur Wahl angetreten war, ebenso wie sein langjähriger Stellvertreter Dr. Harald Jodeit, Geschäftsführer der JSJ Jodeit GmbH.

Turnusgemäß wurde in Düsseldorf der gesamte Vorstand des VDMA Forums Glastechnik neu gewählt. Neben Wenninger und Glaser gehören Bernhard Hötger, Geschäftsführer der HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen, Christoph Hermanns, Geschäftsführer der MDI Advanced Processing GmbH, Mainz und Günther Mlynar, Geschäftsführer der Zippe Industrieanlagen GmbH, Wertheim zum Vorstandsgremium.

Wenninger spricht für 60 meist kleine und mittelständische Unternehmen des deutschen Glasmaschinen- und -anlagenbaus. Die international tätigen Unternehmen erwirtschaften einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro.

Downloads