VDMA Forum Glastechnik unterstützt die diesjährige glasspex/glasspro India durch ein Technologie-Symposium

Shutterstock

In diesem Jahr findet begleitend zu den Messen glasspex/glasspro (10 to 12 October 2019 at the Bombay Convention & Exhibition Centre in Mumbai) ein VDMA-Symposium mit dem Titel "German Glass Technology for the Indian Market" statt, welches in die AIGMF-Conference (10/11 October 2019) eingebettet ist.

Das Programm umfasst die folgenden Beiträge:
 

Topic

Presented by

Modern Automation Systems in Batch Plants
and Cullet Recycling Plants

Thorsten Zimpel
Zippe Industrieanlagen GmbH

Glass recycling – potentials for Indian
glass manufacturers

Bernd Baunach
EME GmbH

Sorg Forehearth Systems: The SORG 340S+®
Forehearth and the SORG® Coloring Forehearth System

Jörg Kraus
Nikolaus Sorg GmbH & Co. KG

Glass marking - When traceability becomes an obligation

Jörg Zimmermann
HEGLA GmbH & Co. KG

 

Fully automatic lines for chemical
strengthening of glass

Andreas Gruhle
GLAMACO GmbH

Sophisticated Glass Handling and Processing
in the era of Industry 4.0

Jan Lukassek
Grenzebach Maschinenbau GmbH

Discussions and Networking

 

Für weitere Informationen zu den vorgestellten Technologien und Unternehmen laden wir Sie zur AIGMF-Tagung "German Glass Technology for the Indian Market" am 10. Oktober 2019 in den Konferenzbereich, Halle 1, Bombay Convention & Exhibition Centre, Mumbai ein. Dort haben Sie die Möglichkeit, erste Kontakte zu potenziellen Projektpartnern zu knüpfen und Ihre Wünsche und Anforderungen mit ihnen zu besprechen.

Die Messen umfassen eine Vielzahl an verschiedenen Kategorien:

  • Glasproduktion und Produktionstechnik, Glasverarbeitung und -veredelung
  • Glasprodukte und Anwendungen
  • Werkzeuge, Ersatz- und Verschleißteile, Hilfsgeräte und Zubehör
  • Mess- und Regeltechnik
  • Vertragsgestaltung, Beratung, Engineering
  • Forschung und Lehre, Fachliteratur, Wirtschaftsverbände / -organisationen

Zahlreiche der 15 Aussteller des Deutschen Pavillons und alle Referenten sind Mitgliedsunternehmen des VDMA.

Das wichtigste Importprodukt für Indien ist Erdöl mit 18,5 %, gefolgt von Maschinen mit 6,5 % auf dem fünften Platz. Deutschland ist noch nicht das Hauptlieferland für Indien, aber die Exportquote nach Indien steigt. Die wichtigsten Exportgüter für Deutschland waren mit ca. 31 % Maschinen. Damit ist Deutschland der zweitgrößte Maschinenlieferant für Indien und ein wichtiger Handelspartner. Davon können auch der Glasmaschinenbau und die Glasindustrie profitieren. Im VDMA Forum Glastechnik sind derzeit 65 Unternehmen organisiert. Fast alle diese Unternehmen bieten ihre Anlagen und Dienstleistungen der Glasindustrie weltweit an. Ein Viertel der Mitglieder des Glass Technology Forum hat eine Tochtergesellschaft oder Handelsvertretung in Indien. Deutsche Unternehmen stehen damit sowohl als Projektpartner für den Bau von Neuanlagen als auch für Reparaturen und Modernisierungen von Anlagen und Komponenten zur Verfügung.

Das aktuellste Programm ist hier verfügbar.

Die aktuellte Pressemitteilung finden Sie hier.