Glasmaschinen – Auftragseingang gut im ersten Halbjahr 2021

VDMA

Die Mitgliederversammlung des Forums Glastechnik am 1. Juli 2021 bestätigte den positiven Trend im Maschinenbau. Es geht aufwärts. Größter Exportmarkt ist Europa, gefolgt von den USA und China.

Eine Echtzeit-Umfrage im virtuellen Format machte es möglich, ein aktuelles Stimmungsbild der knapp 25 teilnehmenden VDMA Mitglieder zu zeichnen. Einzig das Segment Tableware schnitt etwas schlechter ab als Hohl- und Flachglas.

VDMA Statistikexperte Florian Scholl führte durch die VDMA Statistikdatenbank, in welcher die Mitglieder recherchieren sowie Auswertungen durchführen und herunterladen können.

Zwei Industriearbeitskreise befassten sich in diesem Jahr mit den Themen Glasoberflächen und Track & Trace/Blockchain. Ein weiterer folgt am 16. September, in dem es um virtuelle Inbetriebnahmen gehen wird.

Die Normen EN13035-1 und EN13035-2 sind weiterhin in Bearbeitung, prEN13042-3 IS-Maschinen und EN13035-3 und -5 bleiben vorerst zurückgestellt.

Nachdem die OPC Joint Working Group Glass Industries Initiative den ersten Release Candidate im Frühjahr eingereicht hatte, läuft nun die öffentliche Kommentierungsphase. Parallel gehen die Arbeiten an der Rezeptbeschreibung und der Planung eines Demonstrators weiter. Die Rezeptbeschreibung soll in ein VDMA-Einheitsblatt münden.

Das Messegeschehen läuft langsam wieder an. Die China Glass (6.-9. Mai 2021) war mit von den Veranstaltern kommunizierten rund 40.800 Besuchern erfolgreich. Den German Pavilion betreute ein Vertreter des VDMA Beijing. Die Nachfrage, insbesondere nach Solarglas war sehr groß.

Nach aktuellem Stand findet die Vitrum vom 5. bis 8. Oktober 2021 in Mailand statt.

Kommendes Jahr wird es voraussichtlich zwei Messen mit einem German Pavilion geben, vom 3. bis 5. März die glasspex in Mumbai und im April vom 13. – 16.4. die China Glass in Shanghai. Auf der Mir Stekla, 6. bis 9. Juni, ist keine Beteiligung über einen German Pavilion geplant. Vom 20. bis 23. September folgt dann die glasstec in Düsseldorf unter dem von der UN ausgerufenen Motto „International Year Of Glass 2022“.